Letzte Einsätze

04.02.2018  
Brandmeldeanlage  
in GM-Strombach  

03.02.2018  
Brandeinsatz  
in GM-Strombach  

30.01.2018  
Brandeinsatz  
in GM-Karlskamp  

18.01.2018  
Technische Hilfeleistung (Unwetter)  
in Gummersbach  

03.01.2018  
Technische Hilfeleistung (Unwetter)  
in GM-Lobscheid  

Neues Fahrzeug GW-L2

Am 30. Juni 2015 wurde der neue Gerätewagen Logistik „GW-L 2“ in Dienst gestellt. Wenige Tage zuvor hatten ihn fünf Kameraden der Löschgruppe beim Aufbauhersteller HENSEL in Waldbrunn bei Würzburg abgeholt. Es ist das erste Fahrzeug dieser Art in der Feuerwehr Gummersbach.

Das multifunktionale Fahrzeug ist auf einem MAN-Fahrgestell TGM 13.290 mit permanentem Allradantrieb, Schleuderketten und automatischem 12-Gang-Getriebe aufgebaut. Es hat eine feste TSF-Beladung, u.a. mit 6 kVA-Stromerzeuger, sowie einen vom Fahrzeugmotor betriebenen, elektropneumatischen Lichtmast mit Xenonscheinwerfern. Auf der Ladefläche befindet sich standardmäßig eine GW-G-Beladung auf Rollwagen, die bedarfsabhängig durch Atemschutzgeräte, Schläuche oder andere benötigte Materialien ersetzt werden kann.

 

Löschgruppenführer Dr. Andreas Esser freut sich mit seiner Mannschaft sehr über die Stationierung des Gerätewagens in seiner Einheit. Ist dies doch das erste Großfahrzeug in der Geschichte der Feuerwehr Strombach und damit ein Quantensprung, nachdem man lange glaubte, mit dem vorhandenen TSF-W und nach der Zusammenlegung mit der Löschgruppe Lobscheid allenfalls einem zusätzlichen MTF auskommen zu müssen. Zusammen mit dem erst drei Wochen vorher übergebenen neuen Gerätehaus wurde über eine halbe Million Euro investiert. Der Einheitsführer wertet dies als Anerkennung der geleisteten guten Arbeit seiner Einheit und Vertrauensbeweis in die Zukunftsfähigkeit der Löschgruppe seitens der Stadt Gummersbach und der Wehrführung.