Letzte Einsätze

06.11.2017  
Brandeinsatz  
in GM-Hülsenbusch  

16.10.2017  
Brandeinsatz  
in GM-Hardt-Hanfgarten  

15.10.2017  
Brandeinsatz  
in GM-Elbach  

14.10.2017  
Unterstützung Rettungsdienst  
in GM-Karlskamp  

09.10.2017  
Technische Hilfeleistung (Ölspur)  
in GM-Strombach  

Gesamtjahresdienstbesprechung 2015

Diese fand diesmal im Theater der Stadt Gummersbach statt.
Moderiert wurde die gesamte Vorstellung vom Kameraden Jürgen Brensing und musikalisch untermalt vom Musikzug Gummersbach.

Übergabe Schlüssel
Bürgermeister Frank Helmenstein entschuldigte sich während seiner Rede für die Verzögerungen an unserer neuen Fahrzeughalle. Er übergab an unseren Einheitsführer Dr. Andreas Esser den Schlüssel für die neue Fahrzeughalle damit wir die ersten Sachen einräumen können und den Bau in auch von innen in Augenschein nehmen können. Eine offizielle Übergabe soll auf dem Feuerwehrfest erfolgen.

Jugendfeuerwehr
Bei den Überführungen aus der Jugendfeuerwehr Gummersbach war auch unser "neuer" Kamerad Raphael Bachmann dabei. Dieser war seit seinem 18ten Geburtstag bereits in der aktiven Abteilung und nun erfolgte die offizielle Überstellung.
3 Kameraden wurden für ihre lange Mitgliedschaft geehrt.

 

25 Jahre Mitgliedschaft

Geehrt wurden:
Mario Turra-Zapp 25 Jahre Mitgliedschaft
Rudi Genner 60 Jahre Mitgliedschaft
Günter Sauermann 60 Jahre Mitgliedschaft

Hauptfeuerwehrleute

Befördert wurde:
Kevin Sauermann Hauptfeuerwehrmann

Ernennungen

Bei den Ernennungen und Entbindungen waren wir auch dabei.
Zum ersten Mal in unserer Geschichte haben wir nicht nur einen Brandinspektor in unseren Reihen, sondern stellen auch den Zugführer des Zuges 1.
Sven Nöckel Zugführer Zug 1

Im Anschluss fand bei uns im Gerätehaus das traditionelle "interne" Befördern an. DIe Kameraden bekamen Ihre Dienstgrade angesteckt und den geehrten wurde auch noch mal von allen gratuliert.
Zusätzlich konnten wir unseren neuen Kameraden Alexander Lentzen zum Feuerwehrmann ernennen. Kurz zuvor hatten wir die Bescheinigung über die erfolgreiche Teilnahme am Modul 2 erhalten. Diese Beförderung erfolgt in Gummersbach immer innerhalb der Einheiten.
Anschließend aßen wir noch zusammen und liessen den Nachmittag gemeinsam ausklingen.